Kois oder Goldfische was soll ich machen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kois oder Goldfische was soll ich machen.

      Hallo,
      Ich kann mich nicht ENDSCHEIDEN was ich im meine kleinen Teich 10000 Liter an Fische einsetzten soll.
      Wie Ihr schon gelesen habt hatte ich immer Probleme mit meinen Kois.
      Nun habe ich noch 3 Kois von 15 cm. Im Winter habe ich meine Filteranlage umgebaut und habe jetzt ein Spaltsieb 250 my, 2 Kammern mir Helex, einmal bewegt und 1 mal ruhend. In der letzten Kammer habe ich Japanmatten.
      Eine UV Lampe ist auch installiert.
      Das ganze wir mit einer Oase pumpe 12000 liter gepumt.

      Sicher habe ich beim bau einige Fehler gemacht, aber ich kann es nun nicht ändern.
      Nun stellt sich meine Frage : Kois oder Goldfische.
      Natürlich sich Kois die schönsten Fische die es gibt.
      ABER WAS NUN Goldfische sind robuster als Kois.
      WAS mein IHR.

      Danke
    • Hi,

      wow, tolle Größe.

      Ähm, kleine Gegenfrage erlaubt??? Wie viele Tiere willst Du denn einsetzen??? Wenn es bei den drei bleibt wirst Du je nach Tiefe sicher kein Problem bekommen. Mehr als 10 tiere sollten es aber sicher nicht werden (Du weißt ja wie groß die werden).

      Wenn Du mehr Tiere/Bewegung drin haben willst würde ich klar zu den Goldfischen tendieren. Gibt es auch sehr schöne und groß werden die auch. ;o))))

      Liebe Grüße
      Feli
    • Also 3 kois auf 10000 liter sind wirklich ok.. man sollte für einen koi 1000-3000 liter rechnen..
      10 kois auf 10000 sind meiner meinung nach zu viel.. wenn man bedenkt das einer locker 60 cm erreichen kann..
      Mit was hattest du denn immer probleme?
      Hattest du mal mehr kois im teich?
      Ich persönlich würde bei kois bleiben, aber keinen mehr dazu setzten.. je mehr fläche sie für sich haben desto größer konnen sie werden
      (War zumindest bei meiner bekanntsachaft so)
    • Hallo,
      erstmal Danke für die Beiträge.
      Also der Teich ist 1,5 meter Tief.
      Es sollen noch 3 kleine Kois dazu dachte ich.
      Ja ich hatte schonmal 6 Kois im Teich. der Große ist ca 40 cm geworden.
      Krankheiten hatte ich : Pilzbefall, Weißpünktschen.
      Der Große ist verstorben im Winter aber er hatte nichts gehabt von außen.
      Gruß
    • Hallo,
      erstmal Danke für die Beiträge.
      Also der Teich ist 1,5 meter Tief.
      Es sollen noch 3 kleine Kois dazu dachte ich.
      Ja ich hatte schonmal 6 Kois im Teich. der Große ist ca 40 cm geworden.
      Krankheiten hatte ich : Pilzbefall, Weißpünktschen.
      Der Große ist verstorben im Winter aber er hatte nichts gehabt von außen.
      Gruß
    • ABER WAS NUN Goldfische sind robuster als Kois.


      Halte ich für ein Gerücht... Klar gibt es bei den Koi auch fiese Krankheiten, die ganze Bestände hinraffen, aber bei Goldfischen sieht es nicht anders aus. Wie ich in deinem ersten Post schon geschrieben haben, liegt dein "Koi-Problem" wohl in dem Überbesatz und der nicht zureichenden Filterung. Wenn du jetzt Goldfische nimmst, wird es am Anfang wohl gut laufen, aber auch die vermehren sich, wenn man nicht regelmäßig Tiere verschenkt oder Fressfeinde einsetzt sehr stark.

      Koi stehen für mich bei 10.000 Liter auch außer Frage, aber auch für die Goldfische solltest du dir mehr Wissen um Wasserchemie und Haltungsbedingungen aneignen, sonst wird das auch nach hinten losgehen.

      Es gibt viele schöne Teichvarianten des Goldfisches. Shubunkin, Sabao, Wakin, etc. Lies dich erst mal ein und entscheide dann ;)
      LG Marina :peace:

      600 Liter Orandas (Version 3.0)
      300 Liter Mischmasch
      240 Liter Black Ranchus (coming - hopefully)
      (Hin und Wieder mal eine Aufzucht)

      Und jede Menge andere Fische, Hunde, Katzen, Schlangen, Spinnen etc. (Bestand wachsend ;D)
    • Ok also das Problem mit dem Nachwuchs werde ich in den griff bekommen, ( werde Barsche 2 Stück einsetzen. keine Sonnenbarsche)

      Also am Rand habe ich schon einige Teichpflanzen eingesetzt, 1 große Seerose habe ich auch schon.
      Meine Filteranlage habe ich umgebaut und nun habe ich ein Spaltsieb als Vorfilter 250my, dann 1 mal helex bewegt, und 1 mal ruhend
      sind 100 Liter helex.
      Letzte Kammer sind Japan Matten drin.
      Ich werde noch etwas Hornkraut einbringen in meinen Teich.
      Um Wasserwerte u,s,w, habe ich schon nachgeschaut.
      Müsste doch klappen , was meinst Du
      Gruß
    • Wie gesagt, die Koi sollten da raus finde ich.
      Und dann muss der Goldfischbestand relativ konstant bleiben, nicht das es zu viele werden.
      Vor Krankheiten kannst du dich nicht 100%ig schützen, aber gute Hygiene und ein großer Filter sind schon mal eine gute Grundlage.
      Hast du denn jetzt schon eine Art im Auge?
      Die "Normalo"-Goldfische oder doch eine Zuchtvariante?
      LG Marina :peace:

      600 Liter Orandas (Version 3.0)
      300 Liter Mischmasch
      240 Liter Black Ranchus (coming - hopefully)
      (Hin und Wieder mal eine Aufzucht)

      Und jede Menge andere Fische, Hunde, Katzen, Schlangen, Spinnen etc. (Bestand wachsend ;D)
    • Hm... ich würde so um die 20-30 Stück nehmen.
      Aber ich weiß nicht ob noch mehr gehen würden...
      Finde aber man sollte es nicht übertreiben mit dem Besatz...
      LG Marina :peace:

      600 Liter Orandas (Version 3.0)
      300 Liter Mischmasch
      240 Liter Black Ranchus (coming - hopefully)
      (Hin und Wieder mal eine Aufzucht)

      Und jede Menge andere Fische, Hunde, Katzen, Schlangen, Spinnen etc. (Bestand wachsend ;D)
    • Er hat ja geschrieben, dass er Barsche einsetzen will, da wird das mit dem Nachwuchs nicht so viel werden denke ich...
      LG Marina :peace:

      600 Liter Orandas (Version 3.0)
      300 Liter Mischmasch
      240 Liter Black Ranchus (coming - hopefully)
      (Hin und Wieder mal eine Aufzucht)

      Und jede Menge andere Fische, Hunde, Katzen, Schlangen, Spinnen etc. (Bestand wachsend ;D)
    • Franz das meinst Du nicht ernst, oder? Du kaufst doch keine zwanzig Goldfische um sie an Barsche zu verfüttern?

      Sonnenbarsche sind ok, die fressen Jungfische und halten die Population in Schach. Aber Du musst darauf achten, kein Paar zu kaufen sondern zwei Männchen oder zwei Weibchen - sonst hast du mit den Sonnenbarschen auch ein Populationsproblem ;)
      Viele Grüße: Regine
      >>>>>>>>>>>>>>> ~~~><(((°> ~
      Forum für Olympus Fotografen