Schwarze Goldfische

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwarze Goldfische

      Hallo Forum,

      anbei ein paar Bilder meiner schwarzen Goldfische wie neulich versprochen.
      Tina u.a. gefallen diese glaube ich so gut
      Für mich sind das die Top-Fische überhaupt, werde im Laufe des Threads noch näher
      darauf eingehen.
      Die Körper und auch Flossenformen sind absolut Top bei diesen Tieren.
      Damals habe ich als H. Rothe sein Geschäft aufgeben musste, noch einen einzelnen Fisch,
      der bei den Barschen in der Außenanlage untergebracht war gerettet.
      Habe den schwarzen extra Sonntag Nachmittag zur besten F1-Zeit nach Wiesbaden gleiten lassen,
      um den Fisch dort zu holen.

      Vorab ein paar Seerosen.



      Ein schöner rot-weißer und ein Schubi, passt gut dazu.



      Oben am Bildrand, sieht man schon einen.



      Jetzt wieder ganz unten.



      Und nun in ganzer Größe.



      Und nochmals gespiegelt.



      Euch allen ein schönes Wochenende,
      und Tschau mit au.

      NG Nankin:coool:
    • wow, die sehen toll aus - das haut/schuppenbild sehr rein und klar. wunderschön. hast du denn auch nochzuchtambitionen mit den schwarzen?
      das tiefe pink der seerosen ist ein schöner kontrast zu den schwarzen tieren.
      wie groß ist eig. das bassin, in dem sie schwimmen? und wie kommt s, dass dir deine goldfische nicht an die röschengehen - geheimtipp?
    • Ah, die schwarzen Schätzchen, da sind sie ja! :liebe:
      Sehr schön und freue mich, dass du Bilder gemacht und hochgeladen hast.

      Habe ja auch einen einzelnen Schwarzen, der seit letztem Herbst gut gewachsen ist und seit das Netz vom Teich ist sieht man ihn auch öfter. Ich hatte vor ein paar Jahren ja schonmal einen und irgendwie waren meine zwei immer besonders quirlig und wirkten "unzähmbarer" als die anderen. Deine scheinen ja ganz anders drauf zu sein. Deine Fische haben auch alle normale Schwanzflossen, oder? Meiner wurde mir als Komet verkauft. Ich glaube daraus wird aber nichts ;)

      Noch was anderes: Wie hält du deinen Teich algenfrei? Hast du vor den Fotos grade aufgeräumt oder ist er schattig oder hast du da irgendwelche Rezepte?
    • Hallo,

      meine Fische fressen sehr gerne Algen, ist ganz einfach Du mußt nur die richtige Tages/Speisekarte am Teichrand
      aufstellen, und das Problem Algen ist gelöst.:zungeraus:

      Nein natürlich nicht, der Hochteich steht eher im Schatten, und wenn ich den Oberrheinkies mal eben mit den Fingern
      durchgehe sieht der wieder schön hell aus.

      Meine Fische zupfen aber auch sehr gerne Algen, ohne dabei an die Pflanzen zu gehen, obwohl das gar nicht so
      schlimm wäre, in den Aquarien muß ich Eimerweise Pflanzen entfernen.

      Früher als ich noch Fische in Zoogeschäften gekauft habe, hatte ich immer mal wieder so ein Pflanzenfresser oder Flossenbeißer
      dabei, die habe ich auch immer wieder aussortiert.

      Erst gestern Abend auf unserem Aquaristik-Stammtisch hatten wir wieder dieses Thema. Eine ! Mögliche Ursache
      könnte sein, das selbige als Jungfische als zuviele bei zu wenig Futter angezogen wurden und gar keine ander Möglichkeit
      hatten um an genug Futter zu kommen.

      Bei Fischen die ich selber angezogen habe, hatte ich das Problem noch nie.

      Zum Thema Algen gilt mein Rezept wenn mich jemand fragt, das heißt Gedult !!!
      Algen der verschiedensten Arten gibt es in jedem Gewässer, stimmen die Vorraussetzungen breiten diese sich
      rasant aus. Kauft man ein Mittel, sterben die Algen ab, zersetzen sich am Boden, und werden zum Nährboden für
      die nächste Algenplage. Sprich man bekämpft immer nur die Folgen, und geht nie an die Ursache heran.
      Bei mir gibt es seit Jahren kein gekauftes Mittel mehr gegen Algen im Schrank.

      Ich habe übrigens noch nie einen echten schwarzen Goldfisch als Kometen gesehen, das ist ein Phänomen der
      schwarzen, dem ich schon seit längerem auf den Grund zu gehen versuche. Es gibt auch sehr viele Mythen um die
      Entstehung der schwarzen Goldfische, aber keiner mag diese sachlich korrekt dokumentieren.

      H. Rothe hatte diese schwarzen Goldfische aus China, die aber über Japan zu diesem Züchter gekommen sein sollen.
      das war als seinerzeit die pechschwarzen Butterflys, die massenweise gestorben sind, ich berichtete ja darüber
      mitgekommen waren.
      Die schwarzen Goldfische damals so gut 400 sind falsch bei H. Rothe angekommen, sprich er hatte diese gar nicht so bestellt.
      das finanzielle habe er und der Zuchtbetrieb geteilt.
      Alle 400 Tiere waren vom London Typ, kein einzigster America Typ dabei.

      Alle sehr kompakt gewachsen, Kraftpakete, da hälst Du keinen mehr mit einer Hand fest, Pechschwarz bis an den Bauch,
      und extrem zahm in Laufe der Zeit.
      Ich habe immer geschaut ob da nicht mal eine rote Stelle auftaucht, aber nichts.
      Wie ist das bei Deinem ?

      Euch allen ein schönes Wochenende.

      NG nankin
    • Was ist denn der London und was der America Typ?

      Meiner sieht deinen sehr ähnlich. Habe ich letzten Herbst als kleines Fischchen unter 10cm bekommen und ist jetzt inkl. kurzer Schwanzflosse bald 20cm lang. Eher rund und kräftig wie ein Torpedo. Mit der Zahmheit müsste sich das noch rausstellen. Bisher ist davon leider nichts zu bemerken. Und andere Farben ebenfalls nicht.
    • Die sehen wirklich ganz besonders aus. Fast wie eine Art für sich, obwohl die Typische Körperform ja zu erkennen ist. Sehr sehr schick...
      LG Marina :peace:

      600 Liter Orandas (Version 3.0)
      300 Liter Mischmasch
      240 Liter Black Ranchus (coming - hopefully)
      (Hin und Wieder mal eine Aufzucht)

      Und jede Menge andere Fische, Hunde, Katzen, Schlangen, Spinnen etc. (Bestand wachsend ;D)
    • Achsooo jaaa gut möglich...
      Mich würden ja eher auch die Eckdaten interessieren - Größe, Filter und Co :D
      DAS hat dann aber wieder mit meinem Thread zu tun und da ich Nankins nicht sprengen will, quetsch ich ihn jetzt einfach hier über seinen aus und hol mir evtl. den ein oder andern guten Denkanstoß oder Tip ;) Frau muss schließlich mitnehmen, was geht :grins:
      LG Tina :freundlich: