Punky und die Golden Girls: Zurück aus der Sommerfrische

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oskar schrieb:

      Er wird auch heller, oder kommt mir das nur so vor?
      Das täuscht, bzw. stimmt, im Sommer und noch länger danach ist er wesentlich bunter, bzw. intensiver in der Farbe.
      Leider hat es dieses Jahr nicht mit der Sommerfrische geklappt, weil wir umgezogen sind, als es soweit gewesen wäre, dass er raus kann, das wird allerdings dieses Jahr nachgeholt, ich freu mich schon wie bolle drauf :happy:
      Ich hab mal ein paar Punky Bilder vom September/Oktober 2015 raus gekramt, als er nach der Sommerfrische wieder im Aq war...


      Oskar schrieb:

      Ist der schwarze Fisch der große schwarze? Ich dachte immer, du hattest mal einen großen schwarzen mit langen Flossen. Aber vielleicht irre ich mich auch.


      Ja, ich hatte eine schwarze traumhafte Thai Orandadame, leider hat sie es nicht geschafft und ist recht plötzlich verstorben :ochnoe: trotz früher Erkennung und Behandlung :traurig: somit keine Sieglinde mehr...

      Schade, dass Du keine Ranchu mehr hast, aber, wie du schon woanders geschrieben hast, gehst jetzt mehr in die Habuna-Richtung, was ja auch was Gutes ist :)
      Bilder
      • DSC02954.JPG

        180,26 kB, 800×533, 1 mal angesehen
      • DSC02968.JPG

        210,66 kB, 800×533, 0 mal angesehen
      • DSC02949.JPG

        174,86 kB, 800×533, 1 mal angesehen
      LG Tina :freundlich:
    • So schöne Bilder :herz: ich liebe diese Farben! Ich füttere meinen fleißig rote Mückenlarven, weil meine Fischlein noch etwas blass aussehen.
      Bei mir sind jetzt zwei "normale" Goldfische drin (klassische Körperform, kein Schleier, kein Butterfly) und Tilda, die süße Maus - sie ist ein Shubunkin Butterfly sehr schön bunt.

      Bei mir hat die "Seuche" alle von der alten Bande dahingerafft außer Tilda.
      Die beiden normalen Goldis sind deswegen eingezogen, sonst wäre Tilda ganz allein.