Hallo, ich bin die Neue!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, ich bin die Neue!

      Hallo,

      mein Name ist Dajana bin 37 Jahre alt, wohne in Wiednitz direkt and der sächsisch- brandenburgischen Grenze und bin absoluter Ranchu-Fan. Ich hoffe hier noch mehr Erfahrung sammeln zu können und möchte mehr über die Zucht der Ranchus erfahren. Bei mir leben 5 Ranchus. Ein Großer mit 10- 15 cm und 4 Kleine ca 5-7cm. Die Farbgebungen sind 3 mal „rot“, einmal „black“ und einmal “calico“. Die 5 Moppis leben noch mit ein paar Bodenbewohnern (Welse und Flossensauger) zusammen. Ich weiß, dass es da zu Problemen kommen kann. Jedoch sind sie aus dem Altbestand, da ich das Becken letztes Jahr neu eingerichtet habe für die Moppis. Bisher konnte ich nicht feststellen,dass sie gegenseitig stören oder behindern. Nun werde ich mal das Forum durchforsten um meinen Horizont zu erweitern.

      LG
    • Hallo Dajana, :willkommen:

      herzlich Willkommen auf dem Forum.
      Hoffentlich findest du hier die erhofften Informationen, sonst einfach fragen. Es gibt noch einige Goldfischfreunde in deiner Nähe, du wirst sie auf dem Forum vielleicht schon entdeckt haben.
      Ist gerade etwas ruhig hier, aber das schwankt immer mal.
      Kannst du uns deine Ranchus vielleicht zeigen? Woher hast du sie?
      Möchtest du Ranchus züchten? Toffy schon mal eine Ranchuaufzucht gemacht und wunderbare Bilder eingestellt.
      Viele Grüße
      fancygoldi
    • Huhu,

      danke für die nette Begrüßung. Das es hier ein wenig ruhig ist habe ich schon bemerkt. Ich stelle demnächst Bilder rein, weil am Dienstag noch 2 Ranchu (weiß und orange-weiß) aus einer Auflösung dazu bekomme. Das heißt dann, dass das Becken größer werden muss oder ich 2 Becken brauche. Ich würde gerne züchten aber erstens brauche ich mehr Erfahrung diesbezüglich und zweitens habe ich 2 Ranchu (einer hat Probleme mit der Schwimmblase und der andere hat ein Ansatz von einer Rückenflosse) die sich nicht dafür eignen. Die anderen 2 von 3 sind noch klein. Also dauert das noch wenigstens ein halbes Jahr. Das hier Leute aus meiner Nähe sind habe ich noch nicht bemerkt. Gleich mal auf die Suche gehen.

      LG Dajana
    • Dajana,


      freue mich schon auf deine Bilder.
      Machst du Quarantäne mit den Neuzugängen?
      Wie schön, wenn sie ein gutes Heim finden.
      Auch das du deine nicht völlig perfekten Fische liebevoll pflegst ist sehr sympathisch.
      Fast jeder hat ein Fischsorgenkind und auch sie verdienen ein gutes Leben.
      Viel Freude mit den Neuen!
      Viele Grüße
      fancygoldi
    • Die befinden sich schon in Quarantäne, da das Becken vom Altbesitzer schon weg ist. Fristen gerade ihr Dasein in einer Regentonne. Das heißt sie können hier noch am selben Tag einziehen. Muss mich dann vergrößern, mit noch nem Becken. Hatte an einen Zimmerteich gedacht. Hab diesbezüglich auch schon ein Thema gestartet, bis jetzt leider reaktionslos. Bräuchte deswegen wirklich mal Rat.

      LG Dajana