3 Alt-Shbunkins nach Winter nicht auffindbar. Frage siehe Post.

    • 3 Alt-Shbunkins nach Winter nicht auffindbar. Frage siehe Post.

      Hallo zusammen.

      Folgende Situation im Teich:
      Starker Winter - Teich 1/3 Eisfrei - tiefste Wassertemperatur bei 2,5° - jetzt seit einigen Tagen bei ca. 10°.
      Altbestand 13 Shubukins - jetzt sehe ich jedoch nur noch 10 Shubinkins + ca. 6-8 verschieden Grosse Jungfische
      zwischen 5 und 8 cm.
      Frage mich nun wo die 3 Altfische geblieben sind. Kann sie auch nicht sichten, da ich einen umgestülpten grossen, durchlöcherten
      Topf mit einem Heizkabel umwickelt (für Winter) unterhalb einer grösseren Baumwurzel habe und sich diese Fische im Winter dort
      alle aufhalten und Ihren sogenannten Winterschlaf verbringen.
      Nun zu meiner Frage: " Falls die 3 Shubunkins den Winter nicht überlebt haben, sind diese vielleicht von Ihren Kameraden gefressen
      worden ?? Da ich noch keine Frühjahrsreinigung gemacht habe, kann ich auch nicht feststellen ob sich diese entweder noch lebend
      unter dem Topf/Wurzel befinden oder vielleicht leider ich dort dann unter dem Topf/Wurzel tot vorfinde. Verwunderlich ist nur, das
      diese Altfische bereits zwei fast gleiche Winter problemlos überlebt haben, (wie alle anderen auch) ja sogar abgelaicht hatten.
      Wäre über evtl. Infos dankbar. :fuettern: :kotz: :danke:
    • Hallo udomee,

      genau sagen lässt es sich nicht, aber wenn die Fische einige Tage nicht gesichtet werden, gibt es meist ein Problem.
      Falls sie über Winter gestorben sind, dann fressen neben den Mitfischen auch die Libellenlarven, schnell alles , was im Teich liegt.
      Klingt grausam ist aber sehr sinnvoll, das hält den Teich sauber und die Wasserqualität im grünen Bereich.
      Möglich wäre auch ein Räuber, der die Fische aus dem Teich holt.
      Ich hatte im Winter schon einen Eisvogel an meinem Teich, es war unglaublich, wie schnell er die Fische erwischte und dann verschwand.
      Viele Grüße
      fancygoldi