Wie alt werden Ranchus..?

    • Hallo Piet,

      das ist eine interessante Frage und ich würde mich über Antworten von Leuten mit viel Rachuerfahrung freuen.
      Selber habe ich Ranchus, kann aber über das Alter nicht wirklich etwas Verbindliches sagen, dazu sind es zu wenige Fische und es sind überwiegend gekaufte, da kann man das Alter nur schätzen.
      8 Jahre halte ich für wahrscheinlich. Aber wie will man das ernsthaft berechnen ?
      Bei jeder Nachzucht ist ein Teil Jungfische, die nicht wirklich alt werden, wie bei den meisten Fischnachzuchten, die würden das Durchschnittsalter erheblich senken. Viele Fische sterben durch Parasiten oder ungünstige Lebensbedingungen, wie sollte man das berücksichtigen?
      Persönlich konnte ich bisher keinen Unterschied zwischen Ranchus zu anderen Goldfischzuchtformen feststellen.
      Oft wird angeführt, die Teichgoldfische leben länger, dabei muss man aber die Winterruhe der Fische berücksichtigen, die sie hier durchlaufen.
      Ranchus sind nach meiner Erfahrung sehr robuste Fische.
      Langes Leben bedeutet auch nicht unbedingt, das etwas besser ist. Killifische haben eine extrem kurze Lebensspanne und genau das macht sie so evolutionär erfolgreich.
      Viele Grüße
      fancygoldi
    • hm ja,

      An die Winterruhe habe ich gar nicht gedacht. Aber wenn die immer wenigstens Zimmertemperatur haben, dann ist der Stoffwechsel immer auf wenigstens Frühling gepolt. Bei den Goldfischen in unserem Teich ist noch keiner an Altersschwäche oder Krankheit gestorben. Nicht wissentlich jedenfalls. Ein- Zweimal im Jahr kommt der Reiher und holt sich die Hälfte. 3-5 Jahre werden die ca. alt. Letztes Mal hat unsere Katze ihn erwischt, das hat er sich gemerkt. :D
    • Naja würde man eine winzige MySQL Datenbank anlegen, könnte man alle Fische mit Namen Rasse Aquariumgröße usw anlegen und auswerten. Aber was machst wenn ein Fisch dabei ist der einfach nicht abgemeldet wird und 20 Jahre in der Datenbank ist obwohl er nach 2 Jahren gestorben ist, der vers..t die ganzen Auswertung. Darum wäre die Auswertung nicht aussagekräftig. Wenn das auf 15% zutrifft (und das ist in einem Forum wohl min. so) kann ich genauso gut Würfeln.
    • Das muss ja nicht genau sein.
      Aber wenn da, ich spekuliere einfach mal, 3 dabei sind die im Aquarium schon mal 20 geworden sind dann hast du als Anfänger schon ein mal einen Anhaltspunkt.
      Das ist doch schon mal was ?! Oder ?
      Du hörst schon mal wie alt ein Orande geworden ist....
      Aber wie lange hat dieser im Aquarium verbracht ?
      Oder war der meistens im Teich ?!
      hm